Please enable JS
Gefüllten Hamburger Rezept mit Hamburgerpresse machen

Gefüllter Burger - Rezept

Author (Richdata)

Die Burgerwelt steht Kopf! Gestern hat man noch seinen Burger verfeinert indem man ihn mit Käse, Jalapenos oder Bacon belegt hat. Heute kann man all das in das Burgerfleisch selbst hineingeben! Na gut, ich übertreibe, so neu und verrückt ist das gar nicht. Man denke da nur an ein Cordon Bleu, zwar kein Burger, aber trotzdem köstlich. In jedem Fall ist es ein Highlight, in einen Burger zu beißen und aus dem Fleisch quillt geschmolzener Käse mit Bacon. Oder Camembert, Gorgonzola oder Röstzwiebeln. Oder, oder, oder… Ganz neue Dimensionen tun sich hier auf. Du denkst, ich übertreibe schon wieder? Probier es einfach selbst aus.

Hier findest du ein Rezept für einen Burger, der mit Bacon und Käse gefüllt ist, aber – wie gesagt – Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Außer vielleicht die des guten Geschmacks. Aber hey, wer bin ich, dass ich beurteilen kann, ob ein Hamburger gefüllt mit Gummibärchen und Nutella nicht vielleicht doch irgendjemandem schmeckt.


Rezept für 4 gefüllte Hamburger

Zutaten:

800 gRinderhackfleisch
4Hamburgerbrötchen
Öl (z.B. Oliven oder Raps)
Käse (z.B. Gauda, Cheddar, Schmelzkäse)
Bacon
Tomaten
Salat
Mayonnaise
Ketchup
Senf
Salz und Pfeffer
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung15 Min.

Gefüllte Burger -Zubereitung

  1. Rinderhack mit etwas Salz in einer Schüssel durchkneten bis eine gleichmäßige Konsistenz erreicht ist.
  2. Das Hack vierteln. Einen Teil davon auf die Seite legen. Den Rest in die Hamburgerpresse geben und mit der Muldenform eine Kuhle hineinpressen.
  3. In die Kuhle den Käse und die Bacon geben.
  4. Mit der Hand das Hack für den Deckel leicht plattdrücken, auf den gefüllten Burger legen und mithilfe der großen Presse unter leichten Drehbewegungen schön fest pressen.
  5. Pfanne erwärmen. Öl (Raps oder Olivenöl) in die heiße Pfanne geben. Nun die Paddies dazu geben und bei mittlerer Hitze ca 5 Minuten pro Seite braten. Die gefüllten Burger brauchen wegen der Dicke länger, um zu garen.
  6. Die Burgerbrötchen im Ofen oder Toaster vorbereiten. Dann mit Mayo und Senf bestreichen. Mit Salat, gefülltem Burger, Ketchup und Tomate verfeinern.
  7. Serviette bereitlegen und die gefüllten Burger genießen!